U13 II qualifiziert sich für die Kreisliga

U13 II qualifiziert sich für die Kreisliga

U13 II 04.10.2020

D-Jugend holt 3 Siege aus 4 Spielen

 

Mit drei Siegen aus vier Spielen kann man sich am vorletzten Spieltag bereits für die Kreisliga qualifizieren. Die Mädels und Jungs rund um das Trainerteam P. Leibrich und F. Schwarz sind mit zwei Siegen in die Saison gestartet. Gegen Harriehausen konnte man sich deutlich mit 11:0 durchsetzen. Gegen unsere Freunde aus Nörten spielte man das beste Spiel der Halbserie. Zwar scheint das Ergebnis mit 2:1 recht eng, doch man ließ einige Großchancen aus und hatte mit M. Nelson ein sehr starken Rückhalt.

Beflügelt mit zwei Siegen im Rücken, reiste man an einem kalten, regnerischen Samstag nach Bad Gandersheim. Die Stimmung in der Kabine und beim Aufwärmen war sehr chaotisch. Leider war so auch das Spiel. Selbst die sonst so zuverlässigen M. Becker und L. Schnelle fanden nicht in die Partie. So mussten wir uns an einem gebrauchten Tag mit 10:1 geschlagen geben. Das Ergebnis ist leider etwas höher, als das Speil an sich war.

So hatte man die Qualifikation in eigener Hand gegen die JSG Aue/Leine. Nachdem der Platz vor dem Anpfiff noch schnell verlängert wurde, da unser Platzwart P.Leibrich leider die Maße etwas verwechselt hat (es war das erste D-Jugend Spiel auf heimischen Rasen). Hier noch einmal ein großes Dankeschön an den Trainer von der JSG Aue/Leine der sehr kooperativ war und sofort mit anpackte.  

Wie der Trainer nahmen auch erstmal die Jungs von Aue/Leine das Ruder in die Hand und schossen das verdiente 0:1. Unser Mädel und die Jungs taten sich anfangs ein bisschen schwer, doch konnten auf den Gegentreffer direkt eine Antwort mit J. Braun finden, der von L. Randersen klasse bedient wurde. Nach dem Seitenwechsel hatte Aue/Leine noch 1-2 große Chancen. Doch hatte der Fußballgott ein Weper Trikot an und wir konnten durch L. Schnelle auf 2:1 erhöhen. Den Deckel machte unser Sturmtank D. Klöppner drauf. Nach Einwechslung überwies er im anschließenden Konter Ruhe und netze zum 3:1 Endstand.

Am letzten Spieltag reisen wir noch zum ungeschlagenen Tabellenführer FC Eintracht Northeim. Man geht als klarer Underdog in das Spiel und möchte einfach Spaß am Fussball haben und als Breitensportmannschaft die leistungsorientierte Mannschaft versuchen zu ärgern.

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg in der Rückserie und hoffen diesmal, dass diese auch stattfindet.

Wir bedanken uns beim REWE Markt Preisner Hardegsen 
Danke an Herrn Preisner sowie den Kunden für die Pfandbonspenden. Durch die großzügige Unterstützung konnten die Jungs sich über neue Trikots freuen. VIELEN DANK.

Bericht: Pascal Leibrich

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.